Ales Opatrny holt den Sieg im Gestüt Römerhof Masters

Jennifer Göllner, Josef Göllner (horsedeluxe event gmbh) und Serena Hamberg (Gestüt Römerhof) gratulierten Ales Opatrny im Sattel von Dimaro VD Looise Heide zum Sieg im CSI4* Römerhof Masters. © Salzburg CityGuide

Ales Opatrny holt den Sieg im Gestüt Römerhof Masters

44 Mal durften heute im CSI4* Gestüt Römerhof Masters die Daumen gedrückt werden. Für die Teilnehmer dieser 1.50 m hohen Prüfung ging es neben Punkten für das Longines FEI World Ranking auch um die erste Qualifikation für den mit 100.000 Euro dotierten Gaston Glock’s Grand Prix Salzburg am Sonntag. Dementsprechend risikofreudig zeigten sich die Teilnehmer und gaben ordentlich Gas.

Jennifer Göllner, Josef Göllner (horsedeluxe event gmbh) und Serena Hamberg (Gestüt Römerhof) gratulierten Ales Opatrny im Sattel von Dimaro VD Looise Heide zum Sieg im CSI4* Römerhof Masters. © Salzburg CityGuide

Jennifer Göllner, Josef Göllner (horsedeluxe event gmbh) und Serena Hamberg (Gestüt Römerhof) gratulierten Ales Opatrny im Sattel von Dimaro VD Looise Heide zum Sieg im CSI4* Römerhof Masters. © Salzburg CityGuide

Mit einem mutigen Galopp auf den Schlussoxer Nummer zwölf machte der 35-jährige Tscheche Ales Opatrny im Sattel seines 13-jährigen BWP Wallachs Dimaro VD Looise Heide den Sieg und damit eine Siegesprämie von 6.150.- Euro klar. In fehlerfreien 61,78 Sekunden verwies er den Sieger vom CSI4* Opening gestern (Donnerstag, 08.12.) – Robert Smith (Großbritannien) – mit Cimano E auf Rang zwei (0/63,87). Felix Haßmann (Deutschland) holte sich ebenfalls eine weitere Top-Platzierung ab und wurde mit Cayenne WZ in 64,35 Sekunden Dritter.

Holte sich den Sieg im CSI4* Römerhof Masters: Ales Opatrny (CZE) und Dimaro VD Looise Heide. © Michael Graf

Holte sich den Sieg im CSI4* Römerhof Masters: Ales Opatrny (CZE) und Dimaro VD Looise Heide. © Michael Graf

Julia Kayser (T) auf Sterrehof’s Ushi (0/66,03), Mevisto Reiter Roland Englbrecht (OÖ) auf Mevisto’s Poorboy (0/68,54) und Alpenspan Reiter Gerfried Puck (St) auf Bo (0/69,04) belegten die Ränge fünf, zehn und elf für Österreich.

Top unterwegs war Robert Smith (GBR) einmal mehr im Parcours der Mevisto Amadeus Horse Indoors und holte Rang zwei im Römerhof Masters. © Michael Graf

Top unterwegs war Robert Smith (GBR) einmal mehr im Parcours der Mevisto Amadeus Horse Indoors und holte Rang zwei im Römerhof Masters. © Michael Graf

Immer schnell, immer gut: Felix Haßmann (GER) und Cayenne WZ wurden Dritte im Römerhof Masters. © Michael Graf

Immer schnell, immer gut: Felix Haßmann (GER) und Cayenne WZ wurden Dritte im Römerhof Masters. © Michael Graf

Julia Kayser (AUT/T) wurde mit Sterrehof's Ushi beste Österreicherin im CSI4* Römerhof Masters. © Michael Graf

Julia Kayser (AUT/T) wurde mit Sterrehof’s Ushi beste Österreicherin im CSI4* Römerhof Masters. © Michael Graf

26 CSI4* GESTÜT RÖMERHOF MASTERS
Preis des GESTÜTS RÖMERHOF
Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.50 m)
1. Dimaro V D Looise Heide – Opatrny Ales (CZE)    0/61.78
2. Cimano E – Smith Robert (GBR) 0/63.87
3. Cayenne Wz – Haßmann Felix (GER) 0/64.35
4. Calore van de Helle – Van Paesschen Constant    (BEL) 0/64.92
5. Sterrehof’s Ushi – Kayser Julia (AUT/T) 0/66.03
6. Chacon – Schmid Maximilian (GER) 0/66.13
7. MCB Ulke – Bruggink Gert-Jan    (NED) 0/66.32
8. Carla Columna – Bates Elizabeth (CAN    ) 0/67.56
9. Zypern III – Vrieling Jur (NED) 0/68.49
10. Mevisto’s Poorboy – Englbrecht Roland (AUT/OÖ) 0/68.54
11. Bo – Puck Gerfried (AUT/St)    0/69.04
12. Antonio – Govoni Gianni (ITA) 0/69.28
Ergebnislink

Wichtige Links:
News
Starts and Results »
Livestream »
FEI TV »
www.amadeushorseindoors.at

MEVISTO AMADEUS HORSE INDOORS
11.12.2016
Messezentrum Salzburg & Salzburgarena
www.amadeushorseindoors.at | www.facebook.com/AmadeusHorseIndoors

Messe: Do-Sa 9-21 Uhr, So 9-18 Uhr;
Sport: Do-So ab 9 Uhr bis Turnierende



Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
YouTube
Instagram