Die Amadeus Children Grand Prix gehen nach Tschechien und Österreich

Ein super Wochenende hatte Anna Lani Novak (CZE), die mit Taveta den Amadeus Children Grand Prix gewann. © Fotoagentur Dill

Die Amadeus Children Grand Prix gehen nach Tschechien und Österreich

Ab ins große Finale ging es heute für die Teilnehmer der AFP Mini Children und Amadeus Children Grand Prix. Der AFP Mini Children Grand Prix führte über eine Höhe von 1.00 m und wurde von 13 jungen Talenten wahrgenommen. Lilly Kirschner vom RFV St. Hubertus-Eching (S) war mit Rajou die einzig fehlerfreie Reiterin im siebenköpfigen Stechen und holte in 30,81 Sekunden Rang eins. Antonia Weixelbraun (S/SRC Lamprechtshausen) und Carlotta reihten sich mit einem Abwurf in 28,67 Sekunden auf Rang zwei ein, Nele Susan Permoser (OÖ/RFV Moosdorf-Hackenbuch) wurde mit Lance Dritte (4/35,46).

Lilly Kirschner und Rajou durften die Siegertrophäe im AFP Mini Children Grand Prix entgegen nehmen. © Fotoagentur Dill

Lilly Kirschner und Rajou durften die Siegertrophäe im AFP Mini Children Grand Prix entgegen nehmen. © Fotoagentur Dill

Das Siegerduo im AFP Mini Children Grand Prix: Lilly Kirschner und Rajou. © Fotoagentur Dill

Das Siegerduo im AFP Mini Children Grand Prix: Lilly Kirschner und Rajou. © Fotoagentur Dill

Tolle Leistung von Antonia Weixelbraun mit Carlotta: Rang zwei im AFP Mini Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Tolle Leistung von Antonia Weixelbraun mit Carlotta: Rang zwei im AFP Mini Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Lance und Nele Susan Permoser belegten Rang drei im AFP Mini Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Lance und Nele Susan Permoser belegten Rang drei im AFP Mini Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Im Amadeus Children Grand Prix hatte einmal mehr an diesem Wochenende Anna Lani Novak (CZE) auf Taveta HS die Nase vorne. Von den 16 Teilnehmern in dieser 1.25 m hohen Prüfung konnten sich sechs für das Stechen qualifizieren, zwei blieben auch dort null. Anna Lani hatte in 31,96 Sekunden die schnelere Zeit und verwies Alez Alasztics (HUN) mit Prince auf Rang zwei (0/33,83). Rang drei belegte Noelle Ruth (AUT/NÖ) im Sattel von Cathy H (4/37,71).

Ein super Wochenende hatte Anna Lani Novak (CZE), die mit Taveta den Amadeus Children Grand Prix gewann. © Fotoagentur Dill

Ein super Wochenende hatte Anna Lani Novak (CZE), die mit Taveta den Amadeus Children Grand Prix gewann. © Fotoagentur Dill

Seriensieger in Salzburg: Anna Lani Novak (CZE), und Taveta gewannen den Amadeus Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Seriensieger in Salzburg: Anna Lani Novak (CZE), und Taveta gewannen den Amadeus Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Alez Alasztics (HUN) wurde mit Prince Zweite im Amadeus Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Alez Alasztics (HUN) wurde mit Prince Zweite im Amadeus Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Noelle Ruth (NÖ) und Cathy wurden Dritte im Amadeus Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

Noelle Ruth (NÖ) und Cathy wurden Dritte im Amadeus Children Grand Prix. © Fotoagentur Dill

58 CSNCH AFP MINI CHILDREN GRAND PRIX
Preis der Firma AFP GROUP PFERDESPORT GMBH
Nat. Standard-Springprüfung mit amerikanischem Stechen (1.00 m)
1. Rajou – Kirschner Lilly (AUT/S) 0/30.81 i.St.
2. Carlotta 234 – Weixelbraun Antonia (AUT/S) 4/28.67 i.St.
3. Lance – Permoser Nele Susan (AUT/OÖ) 4/35.46 i.St.
4. Colour White – Pötzelsberger Elena (AUT/S) 4/35.98 i.St.
5. Laprice – Fettchenhauer Carlotta (GER) 8/25.63 i.St.
6. Nirvana – Geier Annalena (AUT/S) 11/40.23 i.St.
7. Antonio di Monte – Arvai Lisa-Marie (AUT/S) Ausgeschieden i.St.
8. Moosbachhof’s Chantilly – Hirnboeck Theresa (AUT/S) 4/50.98 im Umlauf
9. Erasmus – Fettchenhauer Carlotta (GER) 4/54.11 im Umlauf
10. Chic Solo – Stöger Katharina (AUT/S) 4/54.75 im Umlauf
11. Obora’s Primavera – Koisser Leonie (AUT/S) 4/55.83 im Umlauf
12. Limited Edition Grizzly – Grießmayr Isabella (AUT/S) 17/72.93 im Umlauf
Ergebnislink

45 CSICh-A AMADEUS CHILDREN GRAND PRIX
Int. Springprüfung mit Stechen (1.25 m)
1. Taveta HS – Novak Anna Lani (CZE) 0/31.96 i.St.
2. Prince – Alasztics Alez (HUN) 0/33.83 i.St.
3. Cathy H – Ruth Noelle (AUT/OÖ) 4/37.71 i.St.
4. Charneval – Alasztics Alez (HUN) 4/41.52 i.St.
5. Latent H – Zwiener Sally Carina (AUT/S) 8/37.65 i.St.
6. Lillifee – Goess-Saurau Klara (AUT/B) 8/45.58 i.St.
7. Bolivia S – Tiefenbacher Maren (GER) 4/55.84 im Umlauf
8. Costa Brava – Janik Anna (HUN) 4/59.78 im Umlauf
9. Real Steel – Bottoli Elissa Valentina (AUT/W) 4/60.27 im Umlauf
10. Meniac – Goess-Saurau Klara    (AUT/B) 4/60.34 im Umlauf
11. Kaland – Homan Greta (HUN) 4/62.28 im Umlauf
12. Age of Empire – Ruth Naomi (AUT/NÖ)    8/56.16 im Umlauf
Ergebnislink



Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
YouTube
Instagram