Finalsieg der Kleinen Tour geht an Matthias Atzmüller (OÖ)

Finalsieg der Kleinen Tour geht an Matthias Atzmüller (OÖ)

CM | Springreiten – 57 Pferd-Reiter-Paare waren am Start des CSI2* Small Tour Finales über 1,35 m, dementsprechend hart war der Kampf um jede Hunderstel Sekunde, die den Sieg bedeuten könnte. Neun Paare schafften die Hindernisse ohne Fehler. Matthias Atzmüller (OÖ) und der neunjährige DSP-Wallach Chap B (Champion For Pleasure x Balou du Rouet) hatten bereits im Eröffnungsspringen der Kleinen Tour am  Donnerstag (07.12.2017) den schnellsten fehlerfreien Ritt hingelegt und konnten auch im Finale überzeugen.

Sieg für Matthias Atzmüller (OÖ) und Chap B im CSI2* Small Tour Finale über 1,35 m. © Fotoagentur Dill

Sieg für Matthias Atzmüller (OÖ) und Chap B im CSI2* Small Tour Finale über 1,35 m. © Fotoagentur Dill

Mehr Infos und Bilder des Amadeus CSI2* Small Tour Finales gibt es auf EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net.



Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
Facebook
YouTube
Instagram