CDI4* – Spezialistenkür im Meggle’s Grand Prix Special

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Einen Dressurvormittag vom Feinsten servierten die neun Reiter, die sich für den Grand Prix Special qualifiziert hatten heute Vormittag dem zahlreich erschienenen Publikum im Rahmen der Bartlgut’s Austrian Dressage Tour. Der Grand Prix Special stand am Programm und damit die schwierigste Dressurprüfung der Welt. Speziell für die Olympischen Spiele wurde eine zeitverkürzte Version entwickelt. Seit dem ersten Oktober wird diese geritten und sie hat es wirklich in sich.

Umso höher ist die durchwegs gute Benotung zu bewerten, noch dazu wo diese in fast einhelliger richterlicher Bewertung ausfiel. Fünf Reiter waren innerhalb von 69 Prozent, alle von ihnen mit wenigen Fehlern und Highlights für sich.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_single_image image=“18095″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Wie schon am Donnerstag konnte Dieter Laugks alle Stärken seines Meggle’s Weltall ausspielen und präsentierte die mit Abstand beste Prüfung (76.667%). Highlights waren die Piaffe und die Passage, wenige Fehler, die durchwegs gezeigte Selbstkontrolle von Reiter und Pferd und viel Ausstrahlung machten das deutsche Duo zu den würdigen Siegern.[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_single_image image=“18101″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Auf Platz zwei strahlte ein österreichisches Dreamteam: Renate Voglsang, die mit ihrem Florestan-Sohn „Fabriano“ bereits im Grand Prix von Stuttgart hoch platziert war, zeigte auch heute eine starke Vorstellung mit ausdrucksstarkem Trab, wie immer sehr flüssiger Piaffe und Passage und stets in guter Kadenz.[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_single_image image=“18103″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Ein relativ junges Pferd brachte Marcela Krinke-Susmeli (SUI) an den Start. Der 10-jährige Smeyers Molberg (von Michellino) zeigte sich mit beeindruckenden Bewegungen und sehr guter Energie als ein Jungstar, der mit der nötigen Zeit für die Entwicklung, unter seiner erfahrenen Reiterin wohl viel Zukunft hat.

Pferdeeigner und Bewerbssponsoren Marina und Toni Meggle waren nicht nur von der Pappas Amadeus Horse Indoors angetan, sondern auch stolz auf ihren 17-jährigen Weltmeyer-Sohn. Sie dankten dem Ehepaar Laugks für den Einsatz mit ihrem Pferd, der jahrelang als schwierig galt und durch den liebevollen Aufbau und mit mit viel Geduld zu einem Spitzenpferd heranreifen konnte.[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_single_image image=“18105″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Die letzte gemeinsame internationale Prüfung war dieser Grand Prix Special für unser österreichisches Dreamteam, Hannes Mayr und seine Ellis. „Es ist sehr schön, ein Paar zu sehen, das seit langer Zeit konstant Top-Ergebnisse bringt“, meinte das int. Richterkollegium, „das heißt, dass er wirklich eine tolle Partnerschaft mit dieser Stute hat. Und es ist sehr fair von ihm, wenn ein Pferd wie Ellis seine Arbeit getan hat, dieses bei einer Top-Show in Top-Kondition zu verabsschieden.“

Alle Bilder hier

34    Bartlgut’s Austrian Dressage Tour 2011
Prize of Meggle
Int. dressage competition – Grand Prix Special
Test: FEI Olympic Grand Prix Special – CDI4*

1. Meggle’s Weltall VA – Laugks, Dieter – GER – 1725.0 points – 76.667 %
2. Fabriano – Voglsang, Renate – AUT – 1572.5 points – 69.889 %
3. Smeyers Molberg – Krinke-Susmelj, Marcela – SUI – 1569.5 points – 69.756 %
4. Axis TSF – Stegars, Terhi – FIN – 1565.5 points – 69.578 %
5. Cointreau – Gmoser, Peter – AUT – 1555.0 points – 69.111 %
5. FBW De Vito – Jörgensen, Lone – DEN – 1555.0 points – 69.111 %
7. Ellis – Mayr, Hannes – AUT – 1519.5 points – 67.533 %
8. Riwera de Hus – Michel, Jessica – FRA – 1469.5 points – 65.311 %
9. Charming – Jesse, Kim – GER – 1452.5 points – 64.556 %
Ergebnislink

Alle Ergebnisse hier

 

Alle Ergebnisse hier

 

Noch keine Karten?
Dann aber los! Karten gibt es bei Oe-Ticket (www.oetickt.at), bei hippoticket (www.hippoticket.de) und direkt an der Tageskassa.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_single_image image=“18048″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]PAPPAS AMADEUS HORSE INDOORS
1.-4. Dezember 2011 | Messezentrum Salzburg & Salzburgarena
| CSI4* | CDI4* | CVI2*-Weltcup | CVI1* | CSIJYU25 |
| Messe | Show | Driving Challenge | Polo | Horseball | Fun4Kids Area | Schultage | Kindergartentage | Rund ums Pferd |
www.amadeushorseindoors.at[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][/vc_column][/vc_row]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar