Vici Max-Theurer, Isabell Werth, Patrick Kittel und viele Dressurstars bei Österreichs einzigem CDI5*

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Eine die ihre Pferde seit jeher in der Weltspitze mittanzen lässt, die Erfolg um Erfolg nach Österreich reitet und für die rot-weiß-rote Fahnen bereits bei zahlreichen Staats-, Europa-, und Weltmeisterschaften gehisst wurden, kommt heuer wieder in die Salzburg Arena: Victoria Max-Theurer!

[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_single_image image=“16822″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Nicht weniger als elf Staatsmeistertitel in Folge, sowie einmal Silber und dreimal Bronze in Einzel und Mannschaftswertungen bei Junioren-Europameisterschaften konnte Österreichs Dressurstar Victoria Max-Theurer bereits verbuchen. Drei Mal war sie trotz ihrer jungen Jahre bereits bei Olympischen Spielen, 2004 mit 19 Jahren sogar als jüngste Starterin, die es jemals gegeben hat und 2012 beschloss Vici die Olympischen Spiele von London mit dem sensationellen 13. Platz.

[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Die Erfolgsschiene führte die 28-Jährige auch in der heurigen Saison zu internationalen Spitzenplatzierungen wie den Grand Prix Siegen von Stuttgart (GER), Achleiten (GER), Dortmund (GER) und Bremen (GER). Bei der Dressur-EM in Herning (DEN)  sicherte sich die talentierte Tochter von Olympiasiegerin Elisabeth Max-Theuer den hervorragenden zehnten Platz und in der Salzburg Arena wird sie sich nun erneut mit den Dressurstars aus den anderen Ländern messen.[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_single_image image=“16823″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Beim Salzburger CDI5* trifft die junge Oberösterreicherin auf ein Starterfeld von 12 der weltbesten Dressurstars aus sieben Nationen mit Spezialisten wie der Weltcupsiegerin, fünffachen Olympiasiegerin, dreifachen Weltmeisterin, 14-fachen Europameisterin Isabelle Werth (GER), der Nummer zehn der Welt, Valentina Truppa (ITA) mit ihrem Olympiapferd Fixdesign Eremo del Castegno, der Weltcupturniersiegerin von Wroclaw Marcela Krinke Susmelj (SUI), der Siegerin des Weltcupturniers von Lipica Elena Sidneva (RUS), oder etwa Schwedens Dressurass Patrick Kittel, der mit seinem Erfolgspferd Toy Story nach Salzburg kommt.

[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Doch Oberösterreicherin reiste schon letztes Jahr in die Mozartstadt, räumte mit ihren Grand Prix Pferden Eichendorff und Blind Date 25 in allen Klassen die Siegtrophäen ab und wird heuer ihre Erfolgspferde Olympia- und EM-Pferd Augustin OLD im Grand Prix Special und Blind Date in der Musikkür vorstellen.

[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Eine Dressurqueen der Extraklasse – wir freuen uns![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar