Leichtfüssige Comptois, imposante Norikergespanne, von Zauberhand dirigierte Hütehunde und schwarz-weiße Enten – das Showprogramm bei den Mevisto Amadeus Horse Indoors bietet allerhand!

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Die Men of Steel Show powered by Conares der Mevisto Amadeus Horse Indoors ist jedes Jahr ein Highlight und auch heuer bot sie in der Salzburgarena ein ganz besonderes Programm. Dass die mächtigen Comtois-Pferde, die einer robusten Kaltblut-Rasse angehören, auch ganz schön hitzig sein können zeigte sich, als die französische Stunt- und Akrobatikgruppe Troupe Jehol heute in der Salzburgarena debütierte. Eine elegante Tanzvorstellung auf den fast leichtfüßig scheinenden Rössern, welche vor allem die Männerherzen höher schlagen ließ,  verzauberte das Publikum.[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_single_image image=“16123″ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Kurz darauf heizte die Gruppe bestehend aus geschickten Stuntreitern ‚Obo routcho‘ (Stunts) und den behäbigen Pferden im Galopp durch die Arena und während sich die Obo routchos über und unter den Pferden durchschwangen verlangte das Publikum mit begeistertem Klatschen nach einer Zugabe. Diese Art Show wird normalerweise mit wesentlichen blütrigeren Pferden gemacht, denn die sind um ein vielfaches einfacher auszubilden. Die mächtigen Comtois können nämlich ganz schöne ‚Sturschädel‘ sein und ihnen die Zirkusnummern beizubringen braucht wirklich ganz schön viel Geduld. Umso beeindruckender ist also die Leistung der Troupe Jehol![/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Nicht nur bei den kleinsten Gästen sorgte auch Weltstar Anne Krüger mit ihren tierischen Freunden für Begeisterung. Die bekannte Tiertrainerin, die weltweit als eine der besten Bordercollie-Ausbilderinnen bekannt ist, brachte ihre ganze Tierschar nach Salzburg mit. Neben britischen Hütehunden und einem portugiesischen Lusitano begleiteten die sympathische Französin nämlich zuckersüße indische Laufenten. Auf Schritt und Tritt folgten ihr dann nicht nur die vier- sondern auch die zweibeinigen Partner und sorgten bei den Zusehern für Entzücken. Anne Krügers elfjährige Tochter Carla stellte ihre Mutter mit ihrem tollen Auftreten schon beinahe in den Schatten und als die Laufenten zum Abschluss in einem alten Citroen 2CV die Showhalle verließen gab es für das Publikum kein halten mehr![/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_single_image image=“16122″ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Zu den Klängen von Andreas Bouranis Lied „Auf uns“ enstand gespannte Stimmung, als die imposanten Norikergespanne des Fahrsportteams Egetemeyr durch die Arena brausten. Das erste Highlight war der LKW, der sich in die Arena ‚verirrt‘ hatte und nach wenigen Momenten ein weiteres Gespann zum Vorschein brachte. Für echten Nervenkitzel sorgten die Fahrer der Gespanne als plötzlich in vollem Tempo ein Fahrerwechsel durchgeführt wurde! Doch diesen atemberaubenden Moment toppten die wagemutigen Mitglieder des Team Egetemeyr noch als die drei Gespanne nebeneinander durch die Arena fuhren und der Fahrer der mittleren Kutsche plötzlich seinen Posten verließ – denn ab diesem Moment war das Gespann ‚Fahrerlos‘ unterwegs![/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_single_image image=“16124″ border_color=“grey“ img_link_large=“yes“ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]Ganz nach dem Motto “ Wer friert uns diesen Moment ein, besser kann es nicht sein“ steht die Show auch morgen und am Sonntag bei den Mevisto Amadeus Horse Indoors auf dem Programm.[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_column_text]

Showprogramm:

Samstag, 13.12.2014  ab 14:45 Uhr
Sonntag, 14.12.2014  ab 13:30 Uhr
(*Änderungen vorbehalten)

 [/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][button icon=“fa-trophy“ target=“_blank“ text=“Start- und Ergebnislisten“ link=“http://eventcontent.hippoonline.de/974/974zeitplanENG.htm“][/vc_column][/vc_row]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar