Die Viktoriabau Hallenchampionat Openings gehen an Anna Maria Blaschek und Stefan Eder

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Bereits zum vierten Mal wird im Rahmen der Pappas Amadeus Horse Indoors Indoors das Salzburger Viktoriabau Hallenchampionat ausgeritten und erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei den Aktiven. Dieses Championat, das vom Ehepaar Thomas & Eva Kuss ins Leben gerufen wurde, ist ausschließ-lich Reitern des Salzburger
Pferdesportverbandes vorbehalten und dient einerseits als Sprungbrett für den Einstieg in eine internationale Karriere und andererseits auch zum Messen mit den besten Salzburger Aktiven.

Dass der Plan aufgeht, zeigte heute der Sieg von Anna Maria Blaschek im Kleinen Viktoriabau Hallenchampionat, der erste Sieg der jungen Salzburgerin, die sich darüber auch mächtig freute.

Bewerb 36
Kleines Viktoriabau Hallenchampionat Opening – 1,25 m

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][vc_single_image image=“18401″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Freudestrahlend präsentierte sich Anna Maria Blaschek bei der Siegerehrung vom Kleinen Victoriabau Hallenchampionat. Im Sattel ihrer Schimmelstute Kamea war sie in lediglich 58,36 Sekunden und noch dazu astrein über den Parcours gezischt und hatte alle anderen hinter sich gelassen. Platz zwei ging an Maya Schwaninger auf Corialle Z und der dritte Rang an Elisabeth Lehenauer auf Chanel Noire.

36  Kleines Viktoriabau Hallenchampionat Opening
Prize of Viktoriabau Salzburg-Wals
CSN-A Nat. jumping competition (1.25 m
)
1. Kamea – Blaschek, Anna Maria – AUT – 0 penalties 58.36 sec
2. Corialle Z – Schwaninger, Maya – AUT  – 0 penalties 63.33 sec
3. Chanel Noire – Lehenauer, Elisabeth – AUT – 0 penalties 64.62 sec
4. Paolo 58 – Bsteh, Daniel – AUT – 0 penalties 68.56 sec
5. Picasso 44 – Daller, Lisa – Marie – AUT – 4 penalties 59.28 sec
Ergebnislink

Bewerb 37
Großes Viktoriabau Hallenchampionat Opening – 1,45 m
[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_single_image image=“18402″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]Das große Viktoriabau Hallenchampionat ließ sich nicht mal Stefan Eder entgehen. Die aktuelle Nummer eins der Top-of-Austria zeigte auch gleich was Sache ist, blieb mit seiner 8-jährigen Nachwuchssteute Concordija locker fehlerfrei und der würdige Sieger. Am zweiten Platz lieferte Stefanie Bistan im Sattel ihrer Ledginia einmal mehr eine Talentprobe ab und auf Rang drei glänzte Thomas Metzger mit seinem Lorenzo-Sohn Loroville.

[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_single_image image=“18404″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]www.fotoagentur-dill.de

37  Großes Viktoriabau Hallenchampionat Opening
Prize of Viktoriabau Salzburg-Wals
CSN-A Nat. jumping competition (1.45 m)

1. Concordija – Eder, Stefan – AUT – 0 penalties 61.28 sec
2. Ledginia – Bistan, Stefanie – AUT – 0 penalties 64.94 sec
3. Loroville – Metzger, Thomas – AUT – 0 penalties 65.30 sec
4. Amicelli Franco – Hartl, Matthias – AUT – 0 penalties 67.69 sec
5. Axel – Eder, Stefan – AUT penalties 70.98 sec
6. Louis – Metzger, Thomas – AUT – 4.25 penalties 71.76 sec
7. Quinlata – Brötzner, Georg – AUT – 8 penalties 69.35 sec
Ergebnislink

Alle Ergebnisse hier

Alle Bilder hier


Noch keine Karten?

Dann aber los! Karten gibt es bei Oe-Ticket (www.oetickt.at), bei hippoticket (www.hippoticket.de) und direkt an der Tageskassa.

[/vc_column_text][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_single_image image=“18139″ border_color=“grey“ img_link_large=““ img_link_target=“_self“ img_size=“full“][vc_separator type=“transparent“ position=“center“ thickness=“1″ width_in_percentages=““ up=“10″ down=“10″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]PAPPAS AMADEUS HORSE INDOORS
1.-4. Dezember 2011 | Messezentrum Salzburg & Salzburgarena
| CSI4* | CDI4* | CVI2*-Weltcup | CVI1* | CSIJYU25 |
| Messe | Show | Driving Challenge | Polo | Horseball | Fun4Kids Area | Schultage | Kindergartentage | Rund ums Pferd |
www.amadeushorseindoors.at[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar